07.11.2017 10:09 Alter: 37 days

Kurth schlägt richtig zu!


Die Firma Kurth hat ein völlig neues Sondier- und Bohrgerät mit der Bezeichnung KB 18-DP entwickelt. Das Gerät ist mit einem enorm starken Dreh- und Schlaghammer ausgerüstet und verfügt über die gewaltige Zugkraft von 220 kN!
Mit diesen Voraussetzungen können diverse Sondiertechniken und sogenannte Direct-Push Erkundungen schneller in größere Teufen eingebracht werden und sofort problemlos wieder gezogen werden, ohne zusätzliche Ziehvorrichtungen einsetzen zu müssen.
Ein weiterer Clou ist die hochvariable Kinematik der Sondierlafette: Alles ist möglich: Schwenken, Kippen, Drehen und in zwei Achsen Verschieben. Eine Funkfernsteuerung für alle Funktionen gehört ebenso zum Lieferumfang wie eine in der Bohrachse versetzbare hydraulische Gestängeklemme.
Drehbohrungen mit Bohr- und Hohlbohrschnecken können durchgeführt werden, ohne die Antriebseinheit zu wechseln oder ein- und auszuschwenken, da die Drehfunktion des Schlaghammers auch ohne Hammerbetrieb einsetzbar ist.
Wann schlagen auch Sie zu?