07.11.2022 14:33 Alter: 19 days

Kurth Bohrgeräte auf der BAUMA 2022


Ende Oktober fand die weltgrößte Baumaschinenmesse in München statt und die Kurth GmbH war wieder einmal mit von der Partie.

Mit vier Exponaten, darunter eine 10 Meter hohe Spezial - Bohrlafette an einem 30 Tonnen Kettenbagger, war der Messestand auf dem Freigelände prall gefüllt und bot auch eine kleine Sensation: Die Bohrlafette vom Typ MBL 73/18 ermöglicht es, durch die automatisierte Zuführung des zweiten Bohrstranges aus dem Magazin, 14 m tiefe Kampfmittelsondierungen ohne Gefährdung von Bohrpersonal niederzubringen. Der Baggerfahrer kontrolliert und bedient in seiner geschützten Bagger-Kabine ganz allein den gesamten Bohrvorgang per Funkfernbedienung.

Unter den weiteren Exponaten LBL 1200 und KB 13 gab es mit der neuen KB 21 ein weiteres Highlight: ausgestattet mit 4-Gang Bohrkopf können Drehzahlen bis zu 500 U/min und ein Drehmoment bis zu 5.000 Nm genutzt werden. Der Vorschubweg von 4.300 mm ist perfekt geeignet sowohl für Kern- und Seilkernbohrungen als auch für verrohrte Trockenbohrungen d 178 mm bzw. 219 mm. Eine echte allround Baugrund Untersuchungs Maschine.

Der Erfolg blieb dann auf der BAUMA nicht aus: Erstmalig konnten zwei bedeutende Abschlüsse direkt getätigt werden!

Nicht verwunderlich, dass Kurth derzeit neue Mitarbeiter sucht: Das Team soll um ein bis zwei Mitarbeiter in der Produktion verstärkt werden, die Erfahrungen im Bereich Mechanik/Hydraulik-Montagen vorzugsweise mit Elektrik/Elektronik Kenntnissen mitbringen. Persönliche Bewerbungen sind sehr willkommen!